Drucken

Hautreinung

Hautreinung

 

Reinigungsmittel sind entsprechend der Art und dem Grad der jeweiligen Verschmutzung auszuwählen. Dabei gilt die Regel „so schonend wie möglich – so stark wie nötig”. Während zu starke Reiniger die Haut unnötig belasten, besteht bei unzureichend wirksamen Mitteln die Gefahr, dass Mitarbeiter zu technischen Reinigern oder aggressiven Lösungsmitteln greifen.

Der pH-Wert unserer Produkte ist an den natürlichen Säureschutz­mantel der Haut angepasst. Die eingesetz­ten Tensidkombina­ti­onen sind unter dem Aspekt der Reinigungswirkung und der Haut­verträglichkeit optimiert. Ein besonders positives Hautgefühl wird durch den Einsatz rückfettender Substanzen erzielt.

Stark ölige und anhaftende Verschmutzungen konnten früher – sofern zuvor kein Schutzprodukt verwendet wurde – nur mit reibekörperhaltigen Reinigern entfernt werden. Dabei wird die obere Hornschicht der Haut abgetragen, was zu teilweise erheblichen Hautbelastungen führt. Mit den patentierten Active Soft Pearls® (ASP) bietet PGP eine hautschonende Alternative zu traditionellen Reibekörpern.

Die weichen und runden Perlen aus hydriertem Rizinusöl unterstützen die Tenside nicht wie herkömmliche schmirgelnde Abrasiva durch mechanische Reibung, sondern primär durch ihre polare Oberflächenstruktur, die ölige Schmutzpartikel bindet.